teppich und mutter aber auf dem bette

teppich und mutter aber auf dem bette
das nebenzimmer als menschlicher verkehr
die sorgfältigste aussprache und blähte
einmal es keinem einfiel die wiederkehr

dann ging bald gregor außer sich und wichen
der weißen tür die dritte morgenstunde
warum solle nicht und war im eigentlichen
nicht verstand und verliere ganz gesunde

zu sich krank meldete das kleine weile
der so demütig drehen anfing mitten
nicht sondern blieb so aus in größter eile
nicht verjagen er kopf dem langen schritten

es ihn vom vater kehrte auch sie beißen
ihm leicht geschleudert irgend etwas nieder
die gewohnheit an abenden der weißen
am anderen familienmitglieder

von einer tüchtigen verkühlung einer
zeit die wohnungstür läutete das liegen
einen lauten krach war bloß mit allgemeiner
sein rücken lag nun versagte aber stiegen

DocumentSource documents
1. Kafka: Die Verwandlung (19153 words)
number of words: 19153
number of unique words: 3734
ratio [%]: 19.495640369654886

CooccurenceVerseProcessor setting
min. verse length: 11
max. verse length: 11
required words: none
imperfect rhyme: true
lenis fortis rhyme: true
similar words at verse ending: false
alliteration: false
meter: jambus
reflect word frequencies: false

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.